Erfolg beim Austrian National Dance Cup 2024

Der Austrian National Dance Cup fand vom 13. – 14. April 2024 im Stadttheater Wels statt. Dies war der einzige Qualifikationswettbewerb in Österreich für den Dance World Cup, welcher von 28.6. bis 6.7. in Prag statt findet.

Die Tänzerinnen und ein Tänzer vom Tanzstudio Innviertel aus Taufkirchen an der Pram starteten ohne große Erwartungen, aber mit dem Ziel, das bestmögliche zu geben, sich jede Menge Inspiration zu holen und Spaß zu haben. Am Ende ertanzten sie sich 6 Qualifikationen für den World Cup, einen österreichischen Vizemeistertitel und zwei Meistertitel.


Für den World Cup qualifizierten sich jeweils die ersten vier Tänze bei Solos, Duos und Trios oder die ersten 5 Tänze bei Gruppen, vorausgesetzt es wurden mindesten 70% der Höchstpunktzahl erreicht.
Die vier Tänzerinnen der A-Troupe Anna Bischof (15 Jahre, Dorf an der Pram), Sophie Ecker (15 Jahre, Andorf), Paula Mayböck (16 Jahre, Taufkirchen an der Pram) und Eva Wallner (18 Jahre, Rainbach) tanzten alle ihre Tänze sehr sauber und ausdrucksstark, was sich jeweils in einer guten Punktzahl niederschlug. So erreichten sie mit den beiden von Ursula Geef choreografierten Tänzen „Sand“ in der Kategorie Contemporary Dance –  Small group – Juniors und dem glitzernden von den 20er Jahren inspirierten Tanz „Sing, Sing, Sing“ in Showdance jeweils einen 5. Platz. 
Mit „Keep moving“ – einem fetzigen Jazz Dance choreografiert von Luisa Bildner und Loana Oehme kam die Gruppe mit einem dritten Platz sogar aufs Stockerl.

Für eine Überraschung sorgte Sophie Ecker, die mit ihrem leidenschaftlichen, ausdrucksstarken und technisch anspruchsvollen Solo „Us“ unter 14 Tänzerinnen der Altersklasse 14 – 15 Jahre den zweiten Platz in der Kategorie Lyrica Dance Solo belegte. Dieses Solo hatte sie selbst choreografiert und konnte damit ihre ganz eigene persönliche Geschichte ausdrücken.
Dieses Solo, sowie die drei Gruppentänze schafften alle die Qualifikation für den World Cup.

Als Gäste starteten für das Tanzstudio Innviertel Cedric Nagel (15 Jahre aus Schardenberg), Amalina Louisa Mayet und Franziska Gentner (beide 16 Jahre aus Passau), welche bei der Choreografin und Tänzerin Julia Dirnberger aus Diersbach in der Passauer Tanzschule SomeSimpleSteps trainieren.

Cedric Nagel überzeugte mit dem emotional getanzten Solo „i love you“, erreichte eine hohe Punktzahl und damit den österreichischen Meistertitel in Lyrical Dance Solo Boys 14 – 15 Jahre. 


Amalina Louisa Mayet und Franziska Gentner zeigten ein Contemporary Duo, welches mit einem 5. Platz nur knapp die Qualifikation für den World Cup verpasste, aber die nötige Punktzahl erreicht hat und somit eventuell Nachrutschen kann.

Das Trio „Mystic“ von Cedric, Amalina und Franziska wurde von der Jury mit einer sehr hohen Punktzahl belohnt und konnte sich bei starker Konkurrenz über einen österreichischen Meistertitel in der Kategorie Lyrical Dance Trio Juniors freuen. 


Alle sechs Tänzerinnen und Cedric sind jetzt offiziell des Teil des Team Austria für den Dance World Cup.

Ursula Geef, Studioleitung des Tanzstudio Innviertel, kommentierte den Erfolg bei den Tanz-Meisterschaften so: „Wir hätten nie erwartet, uns für den World Cup zu qualifizieren, aber da wir ohne Druck, dafür mit viel Motivation angetreten sind und sich die Tänzerinnen in den letzten Jahren auch stetig verbessert haben, konnten sie in Wels wirklich eine super Leistung zeigen.“

Fotos: Mathias Wilke


Taufkirchener Ball „Casino Royale“

Unser Showteam für die Eröffnungseinlage zum Taufkirchener Ball bestand dieses Jahr aus den fortgeschrittenen Gruppen Teeny Dance, Ballett und Contemporary & Lyrical Dance.
Zum Thema „Casino Royale“ gab es neoklassisches Ballett als Spielkarten-Quartett samt fieser Herzkönigin und eine rasante James Bond Jazz Dance Show. Mit Geheimagentinnen, Bösewichten und Bond-Girls. Zu einem Medley aus den Bond-Songs „Goldfinger“, „Live and let die“, „Nobody does it better“, „You know my name“, „Skyfall“ und der Titelmelodie.

Die rund 6 minütige James-Bond-Show kann übrigens auch gerne für andere Veranstaltungen gebucht werden.

Den Ball im Stadler Saal hatten wie letztes Jahr wieder die Landjugend Taufkirchen und die Freiwillige Feuerwehr Laufenbach super organisiert.

Fotos: Sabine Bamberger, Ursula Geef


The golden twenties in Linz

Am 1.12.2023 hatten unsere Wettbewerbsgruppe und die Fortgeschrittenen Schülerinnen aus Ballett und Teeny Dance sowie die beiden ehemaligen Schülerinnen Sophie Luckeneder und Helena Schönleitner einen ganz besonders edlen Auftritt. Für eine Firmen- Weihnachtsfeier war unsere knapp 20 minütige Show „The golden twenties“ mit Charleston, Swing, Tango, Can Can und von den 20ern inspierierter Jazz- und Showtanz gebucht.
Für alle war es ein ganz besonderes Erlebnis auf dieser wunderschönen Bühne im stilvoll dekorierten Palais des kaufmännischen Vereins zu stehen.


Adventsauftritt Waldweihnacht

Am 25. November durften unsere Kinder- und Jugendgruppen erstmals das Programm auf der wunderschönen Bühne der Waldweihnacht am Baumkronenweg mitgestalten. Bei zauberhafter Atmosphäre und dem ersten Schnee des Jahres zeigten die Gruppen Mini Ballett, Kinderballett, Ballett 1, Kids Dance, Teeny Dance und Lyrical Dance 1 ein rund 25 minütiges Programm zum Thema Advent und Weihnachten.


Luftakrobatik-Tage 2023

von 16. – 18. August ´23 fanden erstmals im Tanzstudio 3 Tage Ferienspass mit Luftakrobatik statt.
3 Tage lang konnten 7 Kinder zwischen 7 und 11 Jahren Luftring, Vertikaltuch und Tuchschlaufe ausprobieren.
Dazwischen jede Menge tanzen mit Paula Mayböck oder zwischendurch chillen, malen und basteln.
Am letzten Tag wurde den Verwandten eine 20-minütige Show präsentiert. 🙂


Tanzgala „Farbenspiel“ 2023

Mit sichtlich viel Freude zeigten 73 Tänzerinnen und Tänzer zwischen vier und 40 Jahren in der großen Jahresaufführung des Tanzstudios Innviertel aus Taufkirchen an der Pram unter der Leitung von Ursula Geef am Samstag, 10. Juni 2023, ein buntes, abwechslungsreiches Programm im ausverkauften Kubinsaal in Schärding.

In vier Akten und 22 Tänzen zeigten die Tänzerinnen und Tänzer eine große Bandbreite von Stilrichtungen: Kindertanz, Hip-Hop, Ballett, Jazz Dance, funky Jazz, Contemporary und Lyrical Dance sowie Musical Dance. 


Workshop Partnerakrobatik

am Samstag 6. Mai besuchten uns Birgit Fischer und Will Kado aus Linz für einen ganz besonderen Workshoptag. Schritt für Schritt lernten wir die Basics der Partnerakrobatik wie Bridge, Thron, Buddha, Mermaid um am Ende alles zu einer „Washing machine“ also einer durchlaufenden, sich wiederholenden Folge zusammen zu setzen.


Auftritte in der Ballsaison 2023

mit viel Glitzer und Federn war die extra für den Taufkirchener Ball am 4.2. entworfene Tanzshow unter dem Motto „The golden Twenties“.
In der Woche zuvor durften wir Teile des Programms schon beim Kurhausball Schärding im Saal des Stadtwirts zeigen 🙂
Hier ein paar Einblicke in die Show mit Tänzerinnen der Gruppen Ballett Fortgeschrittene, Teeny Dance 2 und den drei „ehemaligen“ Sophie Luckeneder, Helena Schönleitner und Valentina Vitale.
Fotos: Florian Stadler


Auftritt beim Adventsmarkt

am 3. Dezember 2022 fand nach 2 Jahren Pause wieder der Adventsmarkt auf dem Taufkirchener Marktplatz statt. Mit 35 Kindern und Jugendlichen aus den Kursen Mini Ballett, Kinderballett, Kids Dance, Ballet 1, Ballett Fortgeschrittene, Lyrical Dance 1 und Teeny Dance Fortgeschrittene haben wir vor dicht gedrängtem Publikum weihnachtliche Tänze wie den Wichteltanz getanzt.


Tanzgala „Cinderella“

Nach 2 Jahren Pause fand am 6. Juni 2022 unsere Jahresaufführung endlich wieder im schönen Kubinsaal in Schärding statt. Alle Tänze waren diesmal in die Geschichte des Märchens Cinderella eingebunden, welches von der Opernsängerin Reinhild Buchmayr vorgelesen wurde.