österreichische Meisterschaften 2018

Österreichische Meisterschaften

Ein Riesenerfolg für die Tänzerinnen des Tanzstudio Innviertel:
Bei den Austrian Open in Show- und Musicaltanz 2018 in Wiener Neustadt haben sich zwei der jungen Talente mit ihren Darbietungen für die Europameisterschaft qualifiziert. In der Kategorie Musical-Duo überzeugten Helena Schönleitner und Valentina Vitale, beide 16 Jahre alt, die strenge Jury mit ihrem „Hot Honey Rag“ aus dem Musical „Chicago“, wurden österreichische Vizemeister in der Kategorie Musical Dance und lösten damit das Ticket für die Europameisterschaft, die von 31. Mai bis 3. Juni in Spittal an der Drau ausgetragen wurde. Mit der Choreografie „Watch me shine“ qualifizierte sich Valentina Vitale zudem in der Kategorie Jazzdance Solo für den Europawettbewerb.

Punktgleich mit den Drittplatzierten schnitten Helena Schönleitner, Valentina Vitale und Sophie Luckeneder (17) den Wettbewerb mit ihrem Contemporary-Trio „Legendary“ ab.
Insgesamt erreichten sechs von sieben gestarteten Tänzen des Taufkirchener Tanzstudios Innviertel die Finalrunde. So auch die Solo-Tänze von Helena Schönleitner und Sophie Luckeneder, sowie das Jazz Dance-Trio „Another Day of Sun“.

In ihrer ersten Wettkampfsaison hatte die Kinder-Nachwuchsgruppe in Wiener Neustadt zwar das Nachsehen – doch ist das leicht zu verschmerzen, nachdem sie beim Austrian Dance Cup in Bad Ischl bereits die Goldmedaille errungen hatten.

Alle Tänzerinnen können zufrieden und stolz sein auf ihre Leistungen, denn auch ohne Titel hat jede von ihnen hat in der Wettkampf-Vorbereitung große tänzerische Fortschritte gemacht. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.